Logo 01-Scripts.de

News-Archiv

Internetsperre

Geschrieben am 22.04.2009 um 17:26 Uhr
Views 8.188

Aus aktuellem Anlass:

Das Bundeskabinett hat heute ein Gesetz zur Sperrung von Webseiten beschlossen, die Kinderpornografie darstellen oder anbieten.
Das Bestreben der Bundesregierung dem Missbrauchen von Kindern und der Verbreitung entsprechender medialer Dokumente ein Ende zu bereiten ist löblich. Die momentan dafür diskutierte Maßnahme zur Einrichtung einer gesetzlich festgeschriebenen, geheimen Sperr- und Filterliste für jeden Internetzugang durch den jeweiligen Internetprovider stellt in der Sicht vieler IT-Experten hingegen keine tragfähige und sinnvolle Maßnahme dar.
Es scheint als soll durch diesen Gesetzesentwurf nicht die Verbreitung von Kinderpornographie eingeschränkt werden, sondern die Möglichkeit zur Filterung und Zensur des freien Zugangs zum Internet ermöglicht werden!

Weitere Informationen zu diesem Thema:
Heise: Proteste gegen Regierungsentwurf für Kinderporno-Sperren
Spreeblick.com: Protest
ct: Verschleierungstaktik der Bundesregierung
netzpolitik.org: Die dreizehn Lügen der Zensursula
carechild.de: Internetzensur: Die grossen Lügen der Ursula von der Leyen

Informieren Sie sich!
Nicht jede Maßnahme darf einfach unter dem Deckmantel des Kampfes gegen Kinderpornografie durchgewunken werden.

MfG,
Michael Lorer

P.S.
Sie wollen immer die aktuellsten Neuigkeiten erfahren?
Melden Sie sich jetzt beim 01-Newsletter an!
Oder abonnieren Sie den RSS-Newsfeed!

Archiv