Partner & Ads


media-products.de Partner-Banner
de.creativecommons.org Partner-Banner

Codeschnipsel

Zurück zur Übersicht

Passwörter generieren

Fragen oder Anmerkungen zum diesem Codeschnipsel?
Im zugehörigen Diskussionsthema im Support-Forum wird Ihnen weitergeholfen!

Mit den folgenden Zeilen PHP-Code kann ein zufälliges Passwort aus Buchstaben und Zahlen mit einer Länge von bis zu 32 Zeichen generiert werden:

<?PHP 
//Es wird eine Zufallszahl zwischen 1000 und 9999 generiert 
$zahl = mt_rand(1000, 9999);

// Über die Zufallszahl zusammen mit der aktuellen Zeit wird ein MD5-Hash gebildet.
$passzahl = md5($zahl.microtime());
$passw = substr($passzahl, "0" ,"6");  //Die Zahl 6 gibt die Länge des Passworts an 

echo $passw;
?>

Das so generierte Passwort kann als Initial-Passwort für Benutzer-Accounts u.ä. verwendet werden.

MD5
MD5 erzeugt aus einer Nachricht variabler Länge eine Ausgabe fester Länge (128 Bit). Die Eingabenachricht wird in 512-Bit-Blöcke aufgeteilt. Die Nachricht wird dann aufgefüllt so dass ihre Länge durch 512 teilbar ist. Das Auffüllen geschieht folgendermaßen: Zunächst wird ein einzelnes Bit, 1, an das Ende der Nachricht gehängt. Es folgen so viele Nullen wie nötig sind, um die Nachricht auf eine Länge von 64 Bits weniger als dem nächsten Vielfachen von 512 zu bringen. Die übrigen Bits werden mit einer 64-Bit-Integerzahl aufgefüllt, die die ursprüngliche Länge der Nachricht repräsentiert.

Dies ist ein Auszug aus dem Artikel MD5 aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zurück zur Übersicht

Zum Diskussionsthema
Download
Demo
Git

Dieser Beitrag ist unter der Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland lizensiert.
Bearbeitung, Nutzung & Verbreitung ist ausdrücklich gestattet.