Partner & Ads


scripthosting.net Partner-Banner
de.creativecommons.org Partner-Banner

Codeschnipsel

Zurück zur Übersicht

Kontaktformular fertig für den Einsatz

Fragen oder Anmerkungen zum diesem Codeschnipsel?
Im zugehörigen Diskussionsthema im Support-Forum wird Ihnen weitergeholfen!

Nachdem in einem anderen Tutorial die Grundlagen für den Aufbau eines einfachen Kontaktformulars beschrieben wurden, stehen in diesem Codeschnipsel zwei komplett fertige Kontaktformular zum Einsatz bereit.
Das Formular wurde als PHP-Funktion realisiert und kann von Ihnen beliebig angepasst und verwendet werden. Alle dazu benötigten Dateien sind im Download enthalten. Um das einfache Kontaktformular oder das Formular mit Datei-Upload-Funktion in ihre Seite zu integrieren, folgend Sie der Beschreibung:

Ganz am Anfang der PHP-Datei in der das Kontaktformular ausgegeben werden soll muss folgende Zeile (als erste! Zeile!) eingefügt werden:

<?PHP session_start(); ?>

Der Befehl session_start() sorgt dafür, dass der Spamschutz des Kontaktformulars richtig arbeiten kann. Informationen was Sessions in PHP sind und wie sie genutzt werden, finden Sie u.a. hier.
Konkret wird im vorliegenden Fall das Ergebnis des Spamschutzes in codierter Form in einer Session gespeichert und die Eingabe des Benutzers nach Absenden des Formulars mit diesem gespeicherten Wert verglichen.

An der Stelle ihrer Seite an der nun das Kontaktformular ausgegeben werden soll ist lediglich folgender PHP-Code nötig:

<?php
include_once("kontaktformular.php");
echo kontaktformular(array("email1@adress.de","email2@adress.de"),"Contactform","form1");
?>

Der erste Parameter der kontaktformular()-Funktion enthält ein Array mit allen E-Mail-Adressen an die das Kontaktformular gesendet werden soll. Der 2. Parameter enthält den Formular-Titel und der 3. Parameter ist eine eindeutige Bezeichnung des Formulars. Das ist nötig, damit auf einer einzigen Seite untereinander mehrere Formulare eingebunden werden können und trotzdem jedes Formular unabhängig voneinander funktioniert.
Das kann zum Beispiel so aussehen:

Der komplette Quellcode der kontaktformular()-Funktion ist hier zu sehen.

Seit kurzem können Sie auch ein Kontaktformular mit Datei-Upload-Funktion verwenden. Das Formular mit Upload-Funktion kann mit folgendem PHP-Code in die Seite eingefügt werden:

<?php
include_once("kontaktformular.php");
echo kontaktformular_fileupload(array("email1@adress.de","email2@adress.de"),"Contactform","form1");
?>

Innerhalb der kontaktformular_fileupload()-Funktion haben Sie die Möglichkeit die erlaubten Dateien und die maximale Größe der hochgeladenen Dateien zu beschränken:

<?php
function kontaktformular_fileupload($empf,$formname,$formid="cformup320",$pfad=""){
global $_POST,$_SESSION;

$allowed_endings  = array('jpg','pdf','zip');  // Array mit allen erlaubten Dateiendungen:
$allowed_filesize = 500000;  // Max. Dateigröße in Byte
//...
?>

Die hochgeladenen Dateien werden auf dem Server lediglich zwischengespeichert und direkt als Dateianhang an die im Kontaktformular angegebenen E-Mail-Adressen verschickt. Bitte beachten Sie dies bei der Wahl der zulässigen Dateien und Dateigröße!

CAPTCHA
CAPTCHA ist ein Akronym für Completely Automated Public Turing test to tell Computers and Humans Apart. Das bedeutet: 'Vollautomatischer öffentlicher Turing-Test zur Unterscheidung von Computern und Menschen'.
CAPTCHAs werden verwendet, um zu entscheiden, ob das Gegenüber ein Mensch oder eine Maschine ist. In der Regel geschieht dies, um zu prüfen, ob Eingaben in Internetformulare über Menschen oder Maschinen (Roboter, kurz Bot) erfolgt sind, weil Roboter hier oft missbräuchlich eingesetzt werden. CAPTCHAs dienen also der Sicherheit.

Dies ist ein Auszug aus dem Artikel CAPTCHA aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der GNU-Lizenz für freie Dokumentation. In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Zurück zur Übersicht

Zum Diskussionsthema
Download
Git

Dieser Beitrag ist unter der Creative Commons Namensnennung 3.0 Deutschland lizensiert.
Bearbeitung, Nutzung & Verbreitung ist ausdrücklich gestattet.